whatshotTopStory

Kneipenschlägerei: Drei Polizisten verletzt


Symbolfoto: regionalHeute.de
Symbolfoto: regionalHeute.de Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

07.04.2018

Seesen. In der vergangenen Nacht von Freitag auf Samstag, kam es in einer Gaststätte in der Bismarckstraße in Seesen zu Streitigkeiten mit anschließendem Widerstand gegen Polizeibeamte. Dies teilte die Polizei mit.


Hierbei pöbelte der Beschuldigte andere Gäste an und wollte nach Aufforderung die Gaststätte nicht verlassen. Den einschreitenden Polizeibeamten gegenüber wies sich der Beschuldigte entsprechend nicht aus. Hierzu sollte der Mann zur Identitätsfeststellung auf diePolizeiwache gebracht werden.

Polizei muss Gewalt anwenden


Der stark angetrunkene Beschuldigte leistete jedoch dabei erheblichen Widerstand, der nur unter Einsatz körperlicher Gewalt beendet werdenmusste. Auch auf der Dienststelle leistete der Beschuldigte weiter Widerstand. Bei dem Beschuldigten wurde eine Blutentnahme durchgeführt, anschließend wurde die Person dem Polizeigewahrsam zugeführt. Bei diesem Einsatz wurden drei Polizeibeamte leicht verletzt, des Weiteren wurden Einsatzmittel wurden beschädigt.


zur Startseite