Helmstedt

Königslutter: Anwohner überraschte Autoaufbrecher


Symbolbild: Alexander Panknin
Symbolbild: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

01.03.2017

Königslutter. Am frühen Dienstagmorgen wurden in Königslutter zwei mutmaßliche Autoaufbrecher von einem 49 Jahre alten Zeugen überrascht. Während das Duo mit etwa 50 Euro Bargeld zu Fuß flüchtete, informierte der 49-Jährige die Polizei.


Bei den Ermittlungen zeigte sich, dass der Anwohner in der Bahnhofstraße um 04.30 Uhr gerade auf dem Weg zu Arbeit war. Plötzlich seien zwei dunkel gekleidete Unbekannte von einem unter einem Carport stehenden VW Golf in Richtung Stadtpark geflüchtet, berichtete der Zeuge. Daher hoffen die Beamten, dass es weitere Zeugen für den Vorfall gibt. Hinweise bitte an die Polizei Königslutter unter Telefon 05353-941050.


zur Startseite