Sie sind hier: Region >

Königslutter: Das Osterfeuer kommt 2017 zurück



Helmstedt

Königslutter: Das Osterfeuer kommt 2017 zurück

von Eva Sorembik


Osterfeuer. Symbolbild: Sina Rühland
Osterfeuer. Symbolbild: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Königslutter. Nachdem 2016 in Königslutter kein Osterfeuer stattgefunden hat, wird es in diesem Jahr wieder ein Osterfeuer geben. Dies gab der Ortsrat Königslutter (Kernstadt) in seiner jüngsten Sitzung bekannt.



Das Osterfeuer findetam Ostersonntag statt. Los geht es um 18 Uhr mit einem Platzkonzert des Spielmannszuges. Die Anzündung erfolgt gegen 19.30 Uhr.

Finanziert werden soll das Osterfeuer mit Spenden. 2016 habe man bereits 500 Euro sammeln können, inzwischen liege die Summe auf dem Spendenkonto bei knapp 1000 Euro, berichtete OrtsbürgermeisterKurt Bötel. "Und ich bin optimistisch, dass wir noch mehr Spenden bekommen."


Um die Entsorgungskosten - die erfahrungsgemäß die größte Position bei der Finanzierung des Osterfeuers sein- möglichst gering zu halten, soll das in diesem Brennmaterial gründlich geprüft werden. "Helfer werden bei der Brennmaterialabgabe am Gründonnerstag und Ostersamstag, das abgegebene Material gründlich prüfen", kündigte Bötel an.


zur Startseite