Sie sind hier: Region >

Körperverletzung an ARAL-Tankstelle



Peine

Körperverletzung an ARAL-Tankstelle


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Groß Ilsede. Wie die Polizei jetzt erst mitteilte, kam es bereits am Samstag, 21. Oktober um 1 Uhr auf dem Tankstellengeländer der ARAL-Tankstelle in der Gerhardstraße zu einer Körperverletzung. Nach verbalen Streitigkeiten sprühte ein 44-jähriger Beschuldigter vermutlich Pfefferspray in das Gesicht des 38-jährigen Opfers.



Täter und Opfer kommen beide aus Ilsede. Anschließend flüchtete der Beschuldigte. Eine Fahndung nach dem Täter verlief negativ. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.


zur Startseite