Sie sind hier: Region >

Kommunen starten Kitaplatz-Offensive



Peine

Kommunen starten Kitaplatz-Offensive

von Frederick Becker


Für 575 Kinder sollen durch Baumaßnahmen neue Kitaplätze entstehen. Symbolfoto: Frederick Becker
Für 575 Kinder sollen durch Baumaßnahmen neue Kitaplätze entstehen. Symbolfoto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

Kreis Peine. Es wird viel gebaut: 575 Betreuungsplätze sollen in den kommenden Monaten in den Kindertagesstätten im Kreisgebiet entstehen. 270 davon werden Krippenplätze sein, 305 Regelplätze. Das teilt die Verwaltung auf Anfrage von regionalHeute.de mit.



In der Gemeinde Vechelde werden besonders viele Plätze entstehen, nämlich 185. Davon werden 60 Krippenplätze sein. Die Bauvorhaben sollen am 1. April kommenden Jahres beendet sein. Die Nachbargemeinde Wendeburg wird Platz für 60 Bertreuungsplätze schaffen (30 Krippenplätze). Ebenso viele Krippenplätze sind in den Gemeinde Lengede und Edemissen geplant.

Bereits im September sollen in der Gemeinde Ilsede 50 Regelplätze verfügbar sein. In der Mehrumer Kita sollen bis zum kommenden Frühjahr 15 Krippenplätze und 25 Regelplätze entstehen. Im Stadtgebiet sind 120 Plätze geplant.


Lesen Sie dazu auch:

https://regionalpeine.de/kreis-mehr-als-500-kinderbetreuungsplaetze-fehlen/


zur Startseite