Bestätigte Corona-Infektionen in der Region
BS
169
GF
78
GS
61
HE
69
PE
89
SZ
58
WF
55 (+4)
WOB
184
Stand: 01.04.20, 20.13 Uhr - neue Zahlen in Rot. Genesungen werden offiziell nicht gezählt. Quelle: Offizielle Bestätigungen der Landkreise und Städte.



whatshotTopStory

Kontaktverbot gilt auch für Umzüge - Möglichkeiten für private Helfer sehr begrenzt

Wer will schon alleine die Waschmaschine in den dritten Stock tragen?

von Alexander Dontscheff


Symbolbild
Symbolbild Foto: Eva Sorembik

Artikel teilen per:

25.03.2020

Region. Auch in Zeiten der Corona-Krise gibt es Menschen, die einen Umzug geplant haben. "Dürfen mir meine Freunde dabei helfen", lautet eine Frage, die man diesbezüglich häufiger hört. Wie die Polizei Helmstedt auf ihrer Facebookseite erklärt, macht das am Sonntag erlassene Kontaktverbot auch bei Umzügen keine Ausnahme. Sie haben gefragt, regionalHeute.de hat recherchiert.


Grundsätzlich sei die Umzugshilfe nicht verboten, doch wenn es sich nicht um Personen des eigenen Hausstands handele, dürfe man maximal zu zweit beim Umzug tätig sein. Eine weitere Schwierigkeit dürfte beim Tragen von schweren aber kompakten Gegenständen wie Kühlschrank oder Waschmaschine auftreten, Denn der Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander sei unbedingt einzuhalten, so die Polizei.

Grundsätzlich solle der Kontakt zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum reduziert werden. Wer die Möglichkeit hat, sollte also seinen Umzug besser verschieben, oder einen professionellen Umzugsdienst beauftragen. Diese dürfen bislang noch arbeiten.


zur Startseite