Wolfenbüttel

Konzert mit Bratschist Nils Mönkemeyer in der Trinitatiskirche


Am 14. August tritt Bratschist Nils Mönkemeyer in der Trinitatiskirche auf. Symbolfoto: Werner Heise
Am 14. August tritt Bratschist Nils Mönkemeyer in der Trinitatiskirche auf. Symbolfoto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

03.08.2016




Wolfenbüttel. Bratschist Nils Mönkemeyer ist im Jubiläumsjahr des "jung|klasse|KLASSIK-Festival"  zu Gast in Wolfenbüttel. Am 14. August um 19.30 Uhr wird Nils Mönkemeyer, einer der zurzeit „international erfolgreichsten Bratscher“ im Rahmen des Festivals in der Trinitatiskirche in Wolfenbüttel  zu hören sein.

Gemeinsam mit seinem kongenialen Klavierpartner William Youn, präsentieren die beiden neben Robert Schuhmanns Fantasiestücken Sonaten, Balladen und Ungarische Tänze von Johannes Brahms. Karten erhalten Sie für 13 Euro (ermäßigt  6,50 Euro) unter anderem bei der Touristinformation Wolfenbüttel und online unter www.jung-klasse-klassik.de. Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr. Nähere Informationen zu den Künstlern, Terminen und Spielstätten finden Sie auf der Internetseite des Festivals unter www.jung-klasse-klassik.de.

Nils Mönkemeyer ist ein meisterhafter Vollblutmusiker und hat seinem Instrument in den letzten Jahren zu enormer Aufmerksamkeit verholfen. In seinem Repertoire deckt er dabei das gesamte Spektrum ab: vom 18. bis ins 21. Jahrhundert, von der Originalliteratur bis zu ausgegrabenen Perlen und eigenen Arrangements, vom barocken, transparenten, sprechenden Stil bis zu den exorbitanten technischen Herausforderungen der Komponisten von heute. In jüngster Zeit kommen vermehrt auch Werke dazu, die speziell für ihn geschrieben werden. Mönkemeyer konzertiert international, ist ein begehrter Kammermusikpartner, ein versierter Solist der großen Orchester von Berlin bis Amsterdam, und ein gern gesehener Gast bei den renommierten Festivals zwischen Gstaad und Schleswig-Holstein. Als Exklusiv-Künstler bei Sony Classical brachte er in den letzten Jahren zahlreiche CDs heraus, die alle von der Presse hoch gelobt und mit Preisen ausgezeichnet wurden. Seit 2011 ist Mönkemeyer Professor an der Hochschule für Musik und Theater München.

Weitere Konzerte des jung|klasse|KLASSIK-Festivals 2016:


17. August: Brunsviga, Braunschweig // Yaron Herman & Ziv Ravitz (Klavier und Schlagzeug)

19. August: Stadtkirche, Königslutter // Ensemble Nobiles (Vokalquintett)
19. August:  Rudolf Diesel Schule, Königslutter // Ensemble Nobiles (Rhapsody in School)
23. Agust: Paläon, Schöningen // Andreas Martin Hofmeir (Tuba/Kabarett)
26. August: Ev. Kirche, Klein Lafferde // Ensemble farbTon (Klavier und Marimbaphone)
30. August:  Kleiner Konzertsaal, Peine // vision string quartet
4. September:  Juleum, Helmstedt // Orchester M18, Paolo Mendes (Horn)


zur Startseite