Gifhorn

Kosmetik-Workshop für krebskranke Frauen im HELIOS Klinikum

von Bernd Dukiewitz


Beauty-Workshop für krebskranke Frauen. Foto: Sina Rühland
Beauty-Workshop für krebskranke Frauen. Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

26.01.2017

Am 30. Januar, Montag (17-19 Uhr), veranstaltet das Brustzentrum des HELIOS Klinikum Gifhorn einen Kosmetik-Workshop für krebserkrankte Frauen. Dabei geht es insbesondere um die optimale Pflege der Haut und kosmetische Tricks für eine optische Auffrischung.



Schwere Erkrankungen hinterlassen häufig auch äußerlich sichtbare Spuren. Durch Chemo- und Strahlentherapie kommt es meist zu schwerwiegenden, körperlichen Veränderungen wie Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen. „Diese beeinträchtigen das Wohlbefinden häufig nicht nur körperlich, sondern auch psychisch in nicht unerheblichem Maße“, sagt Breast Care Nurse Anette Hoge.

Daher lädt das Brustzentrum in regelmäßigen Abständen zu den zweistündigen Kosmetik-Workshops für krebserkrankte Frauen ein. Eine Kosmetikerin zeigt dabei, wie durch gezielte Pflege der Haut und kosmetische Tricks das Aussehen verbessert werden kann. „Mit gutem Aussehen steigen das allgemeine Wohlbefinden und das Selbstwertgefühl häufig“, erklärt sie.

Bei einer gemeinsamen Einstiegsrunde in die Geheimnisse der Kosmetik erhält jede Teilnehmerin eine individuelle Beratung und Behandlung. Vor und während des gesamten Workshops steht die Breast Care Nurse des Brustzentrums Gifhorn allen Teilnehmerinnen mit Rat und Tat zur Seite. „Wir wollen eine entspannte und persönliche Atmosphäre schaffen", sagt die Organisatorin.

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenfrei. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung erforderlich. Der Workshop findet im Brustzentrum, ersten Obergeschoss im HELIOS Klinikum Gifhorn, statt.


zur Startseite