whatshotTopStory

Kossmann-Premiere gelungen! Grizzlys bei Tigers bärenstark

von Jens Bartels


Sie können's noch! Foto: Agentur Hübner/Archiv
Sie können's noch! Foto: Agentur Hübner/Archiv Foto: Agentur Hübner/Archiv

Artikel teilen per:

26.10.2018

Straubing/Wolfsburg. Am 14. Spieltag der DEL holten die Grizzlys Wolfsburg bei den Straubing Tigers ihren ersten Auswärtssieg der laufenden Saison. Mit dem neuen Trainer Hans Kossmann an der Bande führten die Gäste bis kurz vor Schluss ohne Gegentreffer. Das Überzahltor sorgte am Donnerstagabend für einen späten Endstand von 2:1 (1:0, 1:0, 0:1).


Neustart mit Kossmann


Nach einem Viertel der Hauptrunde trennten sich die Grizzlys am Montag von Cheftrainer Pekka Tirkkonen und gaben bereits einen Tag später die Verpflichtung von Hans Kossmann bekannt (wir berichteten). Der Mann, der in der Schweiz bereits zwei Meistertitel erzielte, stand – frisch aus seiner Heimat Vancouver einfgeflogen – auch schon im Spiel gegen die Tigers an der Bande. Auch wieder mit dabei war Gerrit Fauser nach seiner Knieverletzung, zwischen den Pfosten stand David Leggio. Ansonsten veränderte der Coach nichts an den Reihen seines Vorgängers. Aus dem Lazarett gab es keine weiteren Rückkehrer.

Lesen Sie weiter auf regionalSport.de:


https://regionalsport.de/kossmann-premiere-gelungen-grizzlys-bei-tigers-baerenstark/


zur Startseite