Wolfsburg

Kranzniederlegung an Grab des Ehrenbürgers Otto Wolgast

Der Ehrenbürger wäre am vergangenen Samstag 120 Jahre alt geworden.

Kranzniederlegung auf dem Grab von Otto Wolgast.
Kranzniederlegung auf dem Grab von Otto Wolgast. Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

18.05.2020

Wolfsburg. Anlässlich des 120. Geburtstags von Ehrenbürger Otto Wolgast am 16. Mai legte Bürgermeisterin Bärbel Weist an seiner Grabstätte auf dem Friedhof Fallersleben ein Blumengebinde nieder. Dies berichtet die Stadt Wolfsburg.


Otto Wolgast hat sich in seiner 35-jährigen Amtszeit zunächst als hauptamtlicher Bürgermeister und später als Stadtdirektor für die Leitung der Verwaltung, die städtebauliche Entwicklung, den wirtschaftlichen Aufbau und den Erhalt des sozialen Friedens der Stadt Fallersleben verdient gemacht. In Anerkennung seiner außerordentlichen Verdienste verlieh der Rat der Stadt Fallersleben Otto Wolgast am 16. Mai 1965 die Ehrenbürgerschaft, die mit der Eingemeindung Fallerslebens 1972 auf die Stadt Wolfsburg übergegangen ist.


zur Startseite