Peine

Kreative Bauherren: Kinder sollen Fotos ihrer Bauwerke an Landkreis schicken

Egal, ob Ritterburg, Puppenhaus, Zoogehege oder Höhle - das Lokale Bündnis für Familien des Landkreises Peine ruft Kinder dazu auf Fotos ihrer Bauwerke zu schicken.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

17.06.2020

Peine. „Bau-Ideen von Kindern für Kinder“ – unter diesem Motto ruft das Lokale Bündnis für Familien des Landkreises Peine Kinder dazu auf, Fotos von Bauwerken, die in den vergangenen Wochen gut geglückt sind, einfach besonders viel Spaß gemacht haben oder sich in Planung befinden, einzureichen. Ob Ritterburg, Puppenhaus, Zoogehege oder Höhle – es gibt bei den Bauthemen keine Vorgaben. Und auch das Baumaterial kann frei gewählt werden: Vom Baustein bis zur Decke ist alles erlaubt, was vorhanden ist und gefällt. Dies teilt der Landkreis Peine in einer Pressemitteilung mit.


Madlen Kestner vom Lokalen Bündnis für Familie erklärt: „Kinder sind sehr kreativ und schauen sich gern Ideen voneinander ab. Teilnehmen können Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren. Die Eltern schicken uns ein Foto vom Gebauten – bitte ohne Personen auf dem Bild.“ Ihre Kollegin Yvonne Blöcker ergänzt: „Die Fotos werden dann auf unserer Website online gestellt, sodass sich Kinder neue Bau- und Spielimpulse holen können. Wir freuen uns, wenn die Bauwerke einen tollen Titel haben, der die Idee unterstreicht.“ Als Dankeschön erhalten alle Teilnehmenden per Post ein kleines Geschenk. Die Eltern stimmen mit der Zusendung der Verwendung und Veröffentlichung des Fotos zu.

Die Fotos mit der Adresse des Kindes können bis zum 31. August per E-Mail an m.kestner@landkreis-peine.de oder y.bloecker@landkreis-peine.de gesendet werden. Für Rückfragen stehen Yvonne Blöcker, Telefon: 05171/401-30062, E-Mail: y.bloecker@landkreis-peine.de und Madlen Kestner, Telefon: 05171/401-30061, E-Mail: m.kestner@landkreis-peine.de vom Lokalen Bündnis für Familie zur Verfügung.


zur Startseite