Sie sind hier: Region >

Kredit zugesagt: Freie Schule Beuchte will im Sommer starten



Wolfenbüttel

Kredit zugesagt: Freie Schule Beuchte will im Sommer starten

Die ersten 15 Kinder sollen zum kommenden Schuljahr eingeschult werden.

Hier soll die Freie Schule Beuchte entstehen.
Hier soll die Freie Schule Beuchte entstehen. Foto: Vielfalt Lernen e.V.

Artikel teilen per:

Schladen. Die Freie Schule Beuchte befindet sich auf der Zielgeraden, sodass voraussichtlich die ersten 15 Kinder zum Schuljahresbeginn an der Freien Schule Beuchte eingeschult werden können. Das berichtet der Verein Vielfalt lernen e.V. in einer Pressemitteilung.



Das pädagogische Konzept, das viele Ideen und Einflüsse unterschiedlicher Reformpädagogen kombiniert, wurde bereits von der Behörde geprüft. Damit sei auch die besondere pädagogische Bedeutung der Schule anerkannt worden. Ein weiterer Meilenstein konnte Anfang Juli erzielt werden, als der Verein die wichtige Kreditzusage von der GLS-Bank erhalten hat.

Die Unterstützung für das Projekt sei groß. Es konnten schon viele Menschen für die unterschiedlichen Stellen an der Schule gewonnen werde. Hausmeister, pädagogische Fachkräfte und sogar die ersten beiden Lernbegleiter freuten sich auf das erste Schuljahr. "Das Einzige was jetzt noch fehlt ist die feste Zusage für die Schulleitung", so der Verein.

Mehr Zeit für die Kinder


Bei der Besetzung der Stellen fühlt sich der Verein seinem Konzept verpflichtet, dass Engagement gewürdigt werden soll und orientiert sich bei der Bezahlung aller Mitarbeitenden an den gelten Tarifverträgen. Ein weiterer Vorteil der Stelle sei, dass der Verein immer unterstützend zur Seite stehe und daher der Aufwand für Organisatorisches und Formalien deutlich geringer ausfalle als für Schulleitungsstellen üblich. Dies führe zu mehr Zeit für die Kinder und die pädagogische sowie fachliche Arbeit.

Die Kinder, Eltern und Mitarbeitenden treffen sich bereits alle zwei Wochen um einander kennenzulernen. Der Verein schaut positiv in die Zukunft und ist sich sicher, dass diese letzte Hürde auch noch genommen wird. Alle Beteiligten freuen sich auf den Schulstart zum Schuljahr 2021/22.


zur Startseite