whatshotTopStory

Kreis-Auszubildende drehen Imagefilm


Die Auszubildenden des zweiten Lehrjahres: Kira Löhne (von links), Larissa Lyzio, Nadine Bewig, Sven Braukmann, Laura Hübner und Juliane Schell. Vorn: Benjamin Dietrich
Die Auszubildenden des zweiten Lehrjahres: Kira Löhne (von links), Larissa Lyzio, Nadine Bewig, Sven Braukmann, Laura Hübner und Juliane Schell. Vorn: Benjamin Dietrich

Artikel teilen per:

09.02.2017

Peine. Die Auszubildenden des Landkreises haben im Rahmen einer Projektarbeit einen Imagefilm gedreht. Dieser ist ab sofort auf der Homepage des Landkreises Peine unter www.landkreis-peine.de – Aktuelles & Bürgerservice – Mediathek und auf Youtube zu sehen.


"Unser Thema war die Gewinnung von Nachwuchskräften“, erklärt Sven Braukmann, Auszubildender beim Landkreis Peine.
Da die Bewerberzahlen auf ausgeschriebene Ausbildungsstellen im Vergleich zu den Vorjahren zurückgehen, sind neue Wege gefragt, um bei der Jugend das Interesse für eine Ausbildung beim Landkreis Peine als größten Arbeitgeber im Kreis zu wecken."

Innerhalb des Projektes wurde daher ein Imagefilm von den Auszubildenden des zweiten Ausbildungsjahres gedreht.
„Wir haben uns zwei Kameras aus dem Kreismedienzentrum ausgeliehen, ein Drehbuch verfasst und in knapp einer Woche den Film gedreht“, erläutert Braukmann, „die Bearbeitung in den Räumen des Kreismedienzentrums dauerte dann nochmals eine Woche.“Der Film wird künftig bei Berufsfindungsmessen gezeigt.

Seit 2003 werden in regelmäßigen Abständen Projekte von den Auszubildenden durchgeführt. Hierbei bewältigen die Auszubildenden eines Lehrjahres gemeinsam eine Aufgabe und präsentieren diese anschließend. Ziel ist es, die Team- und die Organisationsfähigkeit zu fördern. Die Projekte dauern in der Regel zwei Wochen und werden vom zweiten Ausbildungsjahr erarbeitet.

Den Film gibt es hier zu sehen


https://www.youtube.com/watch?v=4NybGewtuFQ


zur Startseite