whatshotTopStory

Kreis-Wirtschaftsförderer haut in den Sack

von Marc Angerstein


Jens Nußbaum mit Landrätin Christiana Steinbrügge zu seiner Einführung im März. Archiv-Foto: Jan Borner
Jens Nußbaum mit Landrätin Christiana Steinbrügge zu seiner Einführung im März. Archiv-Foto: Jan Borner Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

20.05.2016


Wolfenbüttel. Der Wirtschaftsförderer des Landkreises Wolfenbüttel, Jens Nußbaum, beendet seine Tätigkeit "aus persönlichen Gründen" zu Ende Juni. Dies bestätigte die Kreisverwaltung heute auf Anfrage unserer Online-Zeitung. 

Nußbaum trat die Stelle des Wirtschaftsförderers offiziell zum 1. Februar an und wurde Anfang März der Öffentlichkeit vorgestellt (regionalHeute.de berichtete). Zuvor war die Stelle rund zwei Jahre unbesetzt. Landrätin Christiana Steinbrügge betonte damals "Wirtschaftsförderung ist eine Kernaufgabe der Kommunen." Nußbaum bezeichnete sich selbst zum Amtsantritt als "Kümmerer". Wer sich nun künftig um diese "Kernaufgabe" kümmert, ist allerdings noch ungeklärt. Die Kreisverwaltung hat die Stelle bereits neu ausgeschrieben. Die Gremien seien Anfang Mai hierüber durch die Landrätin informiert worden.


zur Startseite