whatshotTopStory

Kreisarchiv präsentiert Peiner Sportgeschichte(n)


Tennisschläger aus dem Kreismuseum Foto: Landkreis Peine
Tennisschläger aus dem Kreismuseum Foto: Landkreis Peine Foto: Landkreis Peine

Artikel teilen per:

22.02.2016


Peine. Am 5. März findet zum achten Mal der Tag der Archive statt. Unter dem bundesweiten Motto `Mobilität im Wandel´ präsentieren sich Archive aller Fachsparten mit vielfältigen Programmen, Führungen, Ausstellungen und Aktionen. Interessierte sind an diesen Tagen in den Archiveinrichtungen sehr herzlich willkommen, um die in den Archiven verwahrten Schätze zu erkunden und damit Geschichte hautnah zu erleben.

Auch das Kreisarchiv Peine beteiligt sich am Tag der Archive mit der Vorstellung des Projektes `Sportarchiv´. Die ‚Peiner Sportgeschichte(n)‘ setzen sich aus Abgaben von Privatleuten zusammen, die gesammelt werden, um die Geschichte des Sports in Peine zu dokumentieren. Außerdem wird der 45-minütige Archivfilm ‚Sport in Peine‘ jeweils um 11:30 Uhr und um 14 Uhr gezeigt. „Wir freuen uns über weitere Abgaben und begrüßen alle Interessierten zum Tag der Archive“, erklärt Archivmitarbeiterin Jennifer Böhm.
Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit von dem Kreissportbund Peine e.V., dem Jobcenter Landkreis Peine, der Berufsbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft (BBg), dem Kreismuseum Peine und dem Kreisarchiv Peine.

Sie findet von 11 bis 16 Uhr im Konferenzraum des Peiner Kreishauses statt. Der Zugang ist über die Stederdorfer Straße, direkt neben dem Kreismuseum, möglich.
Weitere Informationen gibt es im Kreisarchiv unter der Rufnummer 05171 / 401 – 3002.


zur Startseite