whatshotTopStory

Kreislaufprobleme - Feuerwehr rettet Mann mit Schleifkorbtrage


Ein Mann mit Kreislaufproblemen musste von den Einsatzkräften auf einer Trage befördert werden. Foto: Florian Karlstedt
Ein Mann mit Kreislaufproblemen musste von den Einsatzkräften auf einer Trage befördert werden. Foto: Florian Karlstedt Foto: Florian Karlstedt

Artikel teilen per:

26.05.2017

Bad Harzburg. Nach Erstversorgung eines internistischen Notfalls auf einem Wanderweg Höhe Mittelstütze, forderte der Rettungsdienst die Bad Harzburger Feuerwehr zum Patiententransport nach. Ein älterer Mann mit Kreislaufproblemen war nicht mehr gehfähig.


Das anhaltend schöne Wetter zieht die Besucher gerade an den Feiertagen und Wochenenden in den Harz. Immer wieder kommt es dabei zu Notfällen bei denen Feuerwehr und Rettungsdienst gefordert werden. So auch heute Mittag um kurz nach 13 Uhr am Burgberg. Der Rettungsdienst wurde zu einem internistischen Notfall auf einen Waldweg Höhe Seilbahn-Mittelstütze gerufen – Kreislaufprobleme bei einem älteren Mann. Da der Patient nach medizinischer Erstversorgung nicht mehr geh fähig war, wurde durch die RTW-Besatzung die Bad Harzburger Feuerwehr mit Schleifkorbtrage nachgefordert.

Der Alarm für die Einsatzkräfte erfolgte um 13.31 Uhr, mit mehreren Fahrzeugen wurde der Bereitstellungsraum am Baumwipfelpfad angefahren. Da mit einem höheren Personalbedarf zu rechnen war, wurde durch den Ortsbrandmeister und Einsatzleiter Markus Hirsch die Alarmstufe erhöht und ein weiteres Löschgruppefahrzeug zur Unterstützung nachgefordert. Der Patient wurde nach Erreichen der Einsatzstelle vom Rettungsdienst übernommen und in einer Schaufeltrage patientengerecht gelagert. Während der Rettungsaktion wurden die Großfahrzeuge vom Kalten Tal zum alten Kaiserweg, auf einen dortigen Parkplatz umgesetzt, da durch die eingesetzten Kräfte ein anderer Rückweg, leichter zu begehen, gewählt wurde. Nach knapp einer dreiviertel Stunde war der RTW erreicht und der Patient konnte vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in eine Klinik transportiert werden.

Eingesetzte Kräfte:


Bad Harzburger Feuerwehr mit einem Führungsfahrzeug, zwei Löschfahrzeugen und der Drehleiter, Rettungsdienst mit einem RTW.






zur Startseite