Sie sind hier: Region >

Kreisstraße 35: Ortsdurchfahrt Bierbergen ab Freitag wieder frei



Peine

Kreisstraße 35: Ortsdurchfahrt Bierbergen ab Freitag wieder frei

Die Fahrbahn und Nebenanlagen sowie der Kanal und der gemeinsame Rad- und Gehweg aus Hohenhameln kommend wurden erneuert.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

Bierbergen. Der Ausbau der Ortsdurchfahrt Bierbergen ist beendet. Damit kann die Kreisstraße 35 in diesem Bereich ab Freitag wieder für den Verkehr freigegeben werden. Das teilt der Landkreis Peine in einer Pressemitteilung mit.



Die K35 (Thingstraße) wurde in der Ortslage Bierbergen auf einer Streckenlänge von insgesamt zirka 420 Metern in zwei Abschnitten ausgebaut. Der erste Teilabschnitt, beginnend am Dorfplatz vor der Landesstraße 477 bis zur Kesselstraße, wurde bereits im September nach sechsmonatiger Bauzeit beendet. Der zweite Abschnitt bis zum jeweiligen Ortsausgang der K35 in Richtung Hohenhameln beziehungsweise K34 in Richtung Stedum wurde nun ebenfalls fertiggestellt. Die Fahrbahn und Nebenanlagen sowie der Kanal des Wasserverbandes Peine und der gemeinsame Rad- und Gehweg aus Hohenhameln kommend wurden erneuert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,6 Millionen Euro.


zur Startseite