Sie sind hier: Region >

Kreisstraße ab 27. Mai gesperrt: Dörnten im Westen abgeschnitten



Goslar

Kreisstraße ab 27. Mai gesperrt: Dörnten im Westen abgeschnitten

Die Straße zwischen Dörnten und der B6 wird voraussichtlich bis zum 11. Juni für den Verkehr gesperrt sein. Der Grund ist die Sanierung der Asphaltdecke.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Dörnten. Die Kreisstraße 3 zwischen Dörnten und der Bundesstraße 6 wird voraussichtlich vom 27. Mai bis zum 11. Juni dieses Jahres für den Verkehr gesperrt sein. Dörnten wird dann von Westen kommend vorübergehend nicht mehr erreicht werden können. Die ausgeschilderte Umleitung führt über die Kreisstaße 2 von Othfresen beziehungsweise von Jerstedt nach Dörnten. Das teilt der Landkreis Goslar in einer Pressemitteilung mit.



Grund für die Sperrung der K3 ist die Sanierung der Asphaltdecke auf einem rund 1.400 Meter langen Streckenabschnitt. Dieser verläuft von der Bundesstraße bis kurz vor der Einfahrt zum Parkplatz der örtlichen Sportanlage. Vorgesehen ist der Aufbau einer 14 Zentimeter starken bituminösen Trag- und Deckschicht. Die Randbereiche werden im Rahmen der Baumaßnahme entsprechend angepasst. Der Landkreis Goslar bittet die Verkehrsteilnehmer wegen der Behinderungen um Verständnis. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 260.000 Euro


zur Startseite