Peine

Kreisverwaltung nur nach Terminvergabe erreichbar

Der Landkreis reagiere damit auf den Lockdown.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

18.12.2020

Peine. Die Peiner Kreisverwaltung wird in der Zeit von Montag, 28. Dezember, bis einschließlich Mittwoch, 30. Dezember, nur nach vorheriger Terminabsprache erreichbar sein. Spontane Besuche sind an diesen Tagen nicht möglich. Dies teilt der Landkreis Peine in einer Pressemitteilung mit.



„Damit reagieren wir auf den harten Lockdown und die damit verbundenen Beschränkungen. Ab dem 4. Januar ist die Kreisverwaltung wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Wir empfehlen allerdings auch weiterhin, die Möglichkeit einer Terminvereinbarung wahrzunehmen, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden und so das Infektionsrisiko gering zu halten“, erklärt Kreissprecher Fabian Laaß.


zur Startseite