Braunschweig

Krimizeit mit „drei Superbrillen“ in der Kinderbibliothek


Die Veranstaltung findet in der Stadtbibliothek statt. Foto: Archiv/André Ehlers
Die Veranstaltung findet in der Stadtbibliothek statt. Foto: Archiv/André Ehlers Foto: André Ehlers/Archiv

Artikel teilen per:

18.10.2017

Braunschweig. Im Rahmen des 10. Braunschweiger Krimifestivals findet am Mittwoch, 25. Oktober, um 16 Uhr in der Stadtbibliothek, Schlossplatz 2, eine Krimilesung für Kinder ab zehn Jahren statt. Das Autorenteam Thomas Krüger und Der Anton präsentiert mitreißend den dritten Band ihrer Kinderbuchreihe „Die drei Superbrillen – Der Feuerstern von Troponesien“.


Die Autorenlesung ist organisiert in der Zusammenarbeit von Stadtbibliothek und Buchhandlung Graff, unterstützt von der Braunschweigischen Landessparkasse. Der Eintritt ist frei; kostenlose Karten sind bei beiden Veranstaltern erhältlich. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0531 470-6834.

Der Krimi handelt von einer weiteren Spezialmission in der die drei Superbrillen unterwegs sind: Ein Meteor ist im Dschungel von Troponesien auf der anderen Seite der Welt niedergegangen. Unverzüglich düsen Kiste, Chip und Nudel mit ihrem Falkokopter los, um den Troponesiern zu helfen. Dort treffen die drei Helden nicht nur auf die kluge Tatamiri, sondern auch auf den üblen Schurken Nosferatu Nox. Der glaubt nämlich, dass der Meteor ein Raumschiff von Außerirdischen war. Und deren revolutionäre Technik will er sich unter den Nagel reißen. Das werden die drei Superbrillen und ihre neue Freundin zu verhindern wissen.


zur Startseite