Sie sind hier: Region >

Krippe St.-Andreas-Kinderland feiert Jubiläum



Peine

Krippe St.-Andreas-Kinderland feiert Jubiläum

Die Krippe konnte ihr zehnjähriges Jubiläum feiern.

Pastor Paul segnete die Krippe.
Pastor Paul segnete die Krippe. Foto: Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine

Artikel teilen per:

Gadenstedt. Runde Geburtstage soll man ja eigentlich gebührend feiern – zumal, wenn es der erste mit einer „Null“ am Ende ist. Zurzeit ist das bedingt durch die Corona-Pandemie jedoch nicht möglich, aber so ganz sang- und klanglos wollten Pastor Norbert Paul und Kita-Chefin Heike Hollemann den zehnten Geburtstag der Krippe des St.-Andreas-Kinderlandes dann doch nicht vorbeigehen lassen. So trafen sich die beiden mit ein paar Kindern und Mitarbeitenden am Fenster der Krippe. Dies berichtet der Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Peine in einer Pressemitteilung.



Bei dichtem Schneefall habe Pastor Paul die Krippe und alle Menschen gesegnet, die darin betreut werden oder arbeiten. Heike Hollemann hätte zudem noch ein Geschenk dabei gehabt, wenn auch erstmal nur symbolisch. Sobald die Lieferung ankommt, solle ein bunter Regenbogen zum Klettern, Spielen und auch Kuscheln an den Wänden der Krippe angebracht werden. Den Gutschein dafür habe sie den Kindern durch das Fenster übergeben.


zur Startseite