Sie sind hier: Region >

Peine: Krisenstab berät über erneute Ausgangssperre



Peine

Krisenstab berät über erneute Ausgangssperre

Der Krisenstab der Stadt Peine kommt am morgigen Mittwoch zusammen.

von Julia Fricke


Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Peine. Am morgigen Mittwoch kommt der Krisenstab in Peine zusammen, um über die aktuelle Situation während der Corona-Pandemie zu beraten. Auch über eine mögliche erneute Ausgangssperre soll dann beratschlagt werden, wie Pressesprecher Fabian Laaß gegenüber regionalHeute.de bestätigt.



Erst am Montag hatte sich der Krisenstab zuletzt getroffen. Die Inzidenz im Landkreis Peine liegt am heutigen Dienstag bei 200,3. Auch Alternativen zu einer Ausgangssperre sollen in der morgigen Sitzung auf den Tisch kommen. Ob es dann tatsächlich abermals zu einer Ausgangssperre kommt, bleibe abzuwarten.


zur Startseite