Goslar

Kulinarisches Highlight zum frauenORT Goslar - Kathinka-Torte


Foto: Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.
Foto: Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.

Artikel teilen per:

10.03.2017

Goslar. Das ist ein Novum in Goslar! Um den frauenORT Katharina von Kardorff-Oheimb in Goslar noch sichtbarer zu machen, gibt es ab Mittwoch, 22. März im Goslarer Café am Markt ein neues kulinarisches Highlight: die Kathinka-Torte.



Ein gelebter und lebendiger frauenORT sollte es werden; das hatte sich das frauenORT-Team der Frauen-Arbeitsgemeinschaft im Landkreis Goslar (FRAG) gewünscht und das Café am Markt als kreativen Kooperationspartner gewonnen. So werden die bisherigen Angebote rund um den frauenORT um einen kulinarischen Beitrag erweitert.

Nun können Frauen und Männer künftig bei einem Stückchen Kathinka-Torte genussvoll die große und kleine Politik diskutieren und sich bei einer „süßen Sünde“ über die bemerkenswerten Aktivitäten der Namensgeberin informieren. Katharina von Kardorff-Oheimb, eine der bekanntesten Politikerinnen der Weimarer Republik, verbrachte, wie sie es selbst formulierte, die große Zeit ihres Lebens in Goslar. Über ihr Leben und Wirken zu berichten ist Teil einer landesweiten Initiative des niedersächsischen Landesfrauenrates.
Sind Sie neugierig geworden? Am Mittwoch, 22. März um 16 Uhr können Sie sich zum ersten Anschnitt der Torte, der von einem kleinen Programm umrahmt wird, einfinden und dabei das Besondere von Kathinka und der neuen Tortenkreation ergründen.


zur Startseite