Sie sind hier: Region >

+++Abgesagt+++Kultur im Zelt: Ulf Hartmann eröffnet Regio-Bühne



Braunschweig

+++Abgesagt+++Kultur im Zelt: Ulf Hartmann eröffnet Regio-Bühne

von Sina Rühland


Foto: Jörg Scheibe

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Newcomer und musikalisches Urgestein aus der gesamten Region bekommen die Besucher des "Kultur im Zelt"-Festivals vom 1. bis 19. September auf einer eigenen Bühne zu sehen. Dabei ist alles, was Rang oder noch keinen Namen hat. Der Braunschweiger Sänger und Songwriter Ulf Hartman wird die Regio-Bühne am Dienstag, 1. September, um 18.30 Uhr eröffnen

Aktualisiert (13.24 Uhr)


Wie uns Ulf Hartmann soeben mitteilte, ist das Konzert aufgrund der Witterungsverhältnisse abgesagt worden. Der Termin soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Näheres auf der Facebook-Präsenz von dem Sänger und Songwriter Ulf Hartmann.

Lieder für alle


Lieder für Verliebte, Lieder für Betrogene, für Leidenschaftliche, für Loser, für Gewinner und für Trinker… Ulf Hartmann passt nicht ins typische John-Wayne-Klischee – er ist erfrischend uncool. Und er macht uncoole Lieder. Mit Ecken und Kanten. Und mit viel Platz für Gefühle, Hauptsache man hat welche. Egal ob verliebt, verrückt, betrogen, berauscht, berieselt oder einfach nur so…Der Verein Kulturzelt Braunschweig bietet 21 Nachwuchs-Musikern und regionalen Bands an 17 Terminen die Möglichkeit sich einem größeren Publikum zu präsentieren. Dabei geht es zum einen darum die Band zu unterstützen, zum anderen sollen diese Konzerte gleichzeitig für eine tolle Atmosphäre im Biergarten sorgen und dem Besucher von Beginn an einen unterhaltsamen Abend bescheren.

Die Regio-Bühne wird draußen vor dem Zelt im Bürgerpark aufgebaut sein und ist für jedermann kostenlos. Auch wenn Sie keine Karte für die Hauptveranstaltung des Abends haben lohnt es sich die Zeltlandschaft aufzusuchen. Nähere Informationen zu den Bands finden Sie auf www.kulturimzelt.de.


zur Startseite