Sie sind hier: Region >

Kulturstadtverein lädt zur Besichtigung der Welfengruft



Wolfenbüttel

Kulturstadtverein lädt zur Besichtigung der Welfengruft


Am 7. Juni kann die Welfengruft besichtigt werden. Foto: Werner Heise
Am 7. Juni kann die Welfengruft besichtigt werden. Foto: Werner Heise Foto: Werner Heise

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am 7. Juni 2018 wird Prof. Dr. Christoph Helm ab 18 Uhr in der Hauptkirche BMV eine Führung durch die herzogliche Grablege vornehmen, die circa 90 Minuten dauern wird.



Die Wolfenbütteler Gruftanlage, in der im öffentlichen Teil 29 Angehörige des Welfenhauses bestattet sind, ist ein wichtiges Zeugnis sowohl der Stadt- und Landesgeschichte als auch des Selbstverständnisses der Welfen als Familie des europäischen Hochadels.

Auf diese unterschiedlichen Aspekte wird im Rahmen der Führung, deren Eintritt 5 Euro beträgt, ausführlich eingegangen.



Im Anschluss an die Führung besteht Gelegenheit, das von Prof. Dr. Christoph Helm 2015 herausgegebene Buch "Pietas et Maiestas. Die herzogliche Grablege in der Hauptkirche in Wolfenbüttel" für 15 Euro zu erwerben.

Anmeldungen bitte unter: info@kulturstadt-wf.de


zum Newsfeed