Sie sind hier: Region >

Kumbela kontert Korte: Löwen mit Remis am Waldhof



Braunschweig

Kumbela kontert Korte: Löwen mit Remis am Waldhof

von Frank Vollmer


"Man spürt, dass die Jungs auf dem Zahnfleisch gehen", sagte Torsten Lieberknecht nach dem Spiel. Fotos: Agentur Hübner
"Man spürt, dass die Jungs auf dem Zahnfleisch gehen", sagte Torsten Lieberknecht nach dem Spiel. Fotos: Agentur Hübner Foto: Hübner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Mannheim/Braunschweig. Im zweiten Testspiel des Herxheimer Trainingslagers trennte sich Eintracht Braunschweig am Dienstag 1:1 (0:0) vom SV Waldhof Mannheim. Vor 1.270 Zuschauern gelang Domi Kumbela der späte Ausgleich im Carl-Benz-Stadion.



Ausgerechnet Raffael Korte trifft


„Das war heute ein ordentlicher Test gegen einen engagierten Gegner“, bemerkte Torsten Lieberknecht nach dem fünften Test seiner Elf in der Sommervorbereitung. „Wir hatten defensiv gute Balleroberungen und nach dem 0:1 hat man gemerkt, dass die Mannschaft auf keinen Fall verlieren wollte.

Ausgerechnet dem Ex-Löwen Raffael Korte fiel fünf Minuten vor dem Abpfiffdieses Testspiels der Ball nach einem Fehler in der Defensive vor die Füße. Der 26-Jährige überwand Marcel Engelhardt im Tor der Eintracht ohne große Probleme (85.). Zuvor hatten trainingsmüde Löwen so ihre Probleme mit der engagiert aufspielenden Mannschaft von Gerd Dais. Torraumszenen waren Mangelware. Christoffer Nyman scheiterte nach einer Viertelstunde aussichtsreich bei einer Ecke. Nach einer halben Stunde trumpfte Marcel Engelhardt doppelt auf gegen den Regionalligisten auf.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:


http://regionalsport.de/kumbela-kontert-korte-loewen-mit-remis-am-waldhof/


zur Startseite