Wolfenbüttel

„Kunst und Kultur“: Exkursionsteilnehmer in Roklum


Zum Abschluss kamen die Kursteilnehmer in einem schönen Garten in Roklum zusammen. Foto: Bernd-Uwe Meyer
Zum Abschluss kamen die Kursteilnehmer in einem schönen Garten in Roklum zusammen. Foto: Bernd-Uwe Meyer Foto: privat

Artikel teilen per:

28.06.2018

Roklum. Von der Evangelischen Familienbildungsstätte Wolfenbüttel wird jährlich „Kunst und Kultur im Braunschweiger Land - Persönlichkeiten und Schauplätze“ angeboten. Zum Trimester- Abschluss stand eine Besichtigung der Anfang des 14. Jahrhunderts erbauten Wasserburg in Zilly (Landkreis Harz) auf dem Programm. Das berichtet Bernd-Uwe Meyer.


In den letzten Jahren erfolgten mehrere Sanierungsarbeiten. „Thomas Seltmann führte sehr kompetent“, betonte Kursleiterin Maria Hauck. Die Teilnehmer, die in mehreren Orten des Landkreises Wolfenbüttel und Umgebung wohnen, lobten ebenfalls die Führung und erlebten einen schönen Tag.

Als Abschluss stand anschließend eine gemütliche Gesprächsrunde im schönen Garten von Liselotte Behrens in Roklum auf dem Programm. Gereicht wurden Kaffee und Kuchen. Leiterin Maria Hauck teilte die neuen Termine mit. Im Herbst-Trimester wird unter anderem die Trinitatiskirche in Wolfenbüttel besichtigt. Später stehen zum Beispiel das Schlossmuseum Gifhorn und die Gedenkstätte KZ Langenstein-Zwieberge (Landkreis Harz) auf dem Programm.


zur Startseite