Braunschweig

Kuratorenführung durch neue Dauerausstellung


Braunschweigisches Landesmuseum. Foto: Anke Donner)
Braunschweigisches Landesmuseum. Foto: Anke Donner) Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

15.02.2018

Braunschweig. Am Sonntag, 18. Februar um 11.30 Uhr, gibt Wulf Otte, Kurator der Abteilung Zeitgeschichte, in einer Führung durch das Museum Einblicke in die konzeptionellen Überlegungen zum Thema Nationalsozialismus in der geplanten neuen Dauerausstellung.



Im Braunschweigischen Landesmuseum wird aktuell die neue Dauerausstellung zum 20. Jahrhundert erarbeitet. Im Rahmen dieser Führung beleuchtet Kurator Wulf Otte die bisherigen Ideen sowie geplanten inhaltlichen Schwerpunkte und deren museale Umsetzung. Besucherinnen und Besucher sind dazu eingeladen, über diese Überlegungen zu diskutieren und selbst Anregungen zu geben.


zur Startseite