Sie sind hier: Region >

Kurios: Mann schläft in Auto mit einem Kennzeichen



Salzgitter

Kurios: Mann schläft in Auto mit einem Kennzeichen


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Salzgitter. Durch einen Mitarbeiter der Stadt Salzgitter wurde am gestrigen Freitagmorgen im Fasanenweg ein Fahrzeug festgestellt, an welchem lediglich ein Kennzeichen montiert war. Das berichtet die Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel.



Nachdem eine Überprüfung des Kennzeichens ergab, dass dieses eigentlich an einen Kfz.-Anhänger gehört, und sich außerdem eine schlafende Person in dem Auto aufhielt, wurde eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei Lebenstedt hinzugezogen.

Dem 23-jährigen Mann mit Wohnsitz in Salzgitter gelang es nicht plausibel, den Sachverhalt aufzuklären. Er gab lediglich an, am Abend zuvor gefeiert und sich dann in dem Wagen eines Bekannten schlafen gelegt zu haben.

Mehrere Verfahren, unter anderem wegen Kennzeichenmissbrauchs und -diebstahls, Verdacht des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, wurden eingeleitet.


zur Startseite