Sie sind hier: Region >

Kurse für Frauen zur beruflichen Qualifizierung



Goslar

Kurse für Frauen zur beruflichen Qualifizierung


Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Goslar. Die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft beim Landkreis Goslar weist auf interessante Weiterbildungskurse für Frauen in Goslar hin, bei denen kurzfristig noch freie Plätze belegt werden können.

Am Montag, 6. Juni findet in Goslarer Kreishaus ein Tageskurs zum Thema „ Moderne Geschäftskorrespondenz“ statt. Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die ihren täglichen Schriftverkehr modernisieren möchten, um damit einen positiven Eindruck bei Kunden und Geschäftspartnern zu hinterlassen. Die rhetorischen Fähigkeiten weiter zu entwickeln ist das Ziel eines Rhetorik-Workshops am 11. Juni mit dem Titel „Die Kunst der freien Rede ist erlernbar!“. In diesem Tageskurs am Samstag können Frauen kurzes und verständliches Reden sowie das unterhaltsame und sachgerechte Argumentieren trainieren. Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit der Leibniz-Universität Hannover statt.


Für Frauen, die ihre Kenntnisse im Office-Programm Excel ausbauen möchten, wird ein 5-tägiges Praxisseminar am Vormittag angeboten. Der Kurs vom 6. bis 10. Juni richtet sich an Frauen, die bereits Grundkenntnisse im Erstellen von Excel-Tabellen haben. Anhand praktischer Aufgaben können sie ihre Fähigkeiten erweitern und anwenden. Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Insbesondere für Berufsrückkehrerinnen ist eine Förderung der Kursbesuche durch die Koordinierungsstelle möglich. Dafür stehen neben Landkreismitteln Gelder der Europäischen Union und des Landes Niedersachsen zur Verfügung. Interessierte können sich über die Voraussetzungen und die für sie geeigneten Qualifizierungsmaßnahmen beraten lassen. Informationen sind bei der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft unter der Telenfonnummer 05321 76-259 erhältlich oder können unter der E-Mail-Adresse maike.bernhard@landkreis-goslar.de angefordert werden.


zur Startseite