Peine

KVHS-Vortrag: Auf der Suche nach der kindlichen Freude


Symbolfoto: Frederick Becker
Symbolfoto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

22.02.2018

Peine. Glaubt man Veröffentlichungen lacht ein kleines Kind bis 400 Mal am Tag. Ein Erwachsener durchschnittlich nur 15 Mal. Wo ist sie geblieben, die kindliche Freude? Ein kabarettistischer Vortrag in Peine am Montag, 5. März um 18.30 Uhr lädt zum Perspektivenwechsel auf die Herausforderungen des Lebens ein.



Kindliche Freude ist eine unerschöpfliche Quelle für Kreativität. Der Vortrag soll Entdeckerfreude wieder erwecken, die wir auch als Erwachsene beibehalten oder neu in unser Leben einladen sollten. Welche Vorteile dies für jeden Einzelnen und auch für Unternehmen hat, wird in der anschließenden Diskussion näher betrachtet.

Die Vortragenden sind Christine Schröpfer, systemischer Coach und Expertin für Natur- und Pferdebegleitetes Coaching sowie Mehrnoush Amini, systemische Familien- und Sozialtherapeutin und Entspannungstrainerin.

Anmeldung und weitere Informationen bei der Kreisvolkshochschule unter 05171/401-3043 oder per Mail an mail@kvhs-peine.de


zur Startseite