Sie sind hier: Region >

Kyffhäuser-Jugendzeltlager: Veranstalter bedanken sich



Wolfenbüttel

Kyffhäuser-Jugendzeltlager: Veranstalter bedanken sich


Die Teilnehmer des diesjährigen Zeltlagers. Foto: Privat
Die Teilnehmer des diesjährigen Zeltlagers. Foto: Privat Foto: privat

Artikel teilen per:

Fümmelse. Zum wiederholten Male fand diesen Sommer das Jugendzeltlager der Kyffhäuser Kameradschaft Fümmelse statt. Bei überwiegend schönem Wetter verbrachten wir fünf Tage auf dem Campingplatz am Irenensee bei Uetze.



Bei verschiedenen Aktivitäten wie KettCar fahren, einer Rallye mit verschiedenen Spielstationen und beim Baden im See hatten die 13 Teilnehmer viel Spaß. Beim gemeinsamen Batiken der T- Schirts, die auf dem Bild zu sehen sind, konnten alle ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Da so eine Maßnahme nicht ohne Unterstützung durchgeführt werden könne, möchten die Veranstalter, die Kyffhäuser Kameradschaft Fümmelse, die Gelegenheit nutzen um sich zu Bedanken.

„Unser Dank gilt der Kreisjugendpflege Wolfenbüttel, der Stadtjugendpflege Wolfenbüttel und dem Ortsrat Fümmelse die uns finanziell unterstützt haben. Des Weiteren bedanken wir uns bei Klaus Hundertmark und Diana Absolon von der Firma 100mark aus Börßum dafür, dass sie uns den Firmenwagen zur Verfügung gestellt haben. Wir bedanken uns außerdem bei Frau Homeister für die Getränkespende, bei Frau Beyer für die Eisspende und bei Herrn Meyer fürs Fahren. Nicht fehlen dürfen Edgar und Beate Kahl, die uns zu jeder Zeit moralisch unterstützt haben. Wir hoffen auch in Zukunft auf so viel tolle Unterstützung, um unsere Maßnahmen wie gewohnt durchführen zu können", erklären die Veranstalter Lisa Lonczyk, Alyssa Uhlenhaut und Denis Kahl.


zur Startseite