Sie sind hier: Region >

L 475: Erneuerungsarbeiten zwischen Vechelde und Vallstedt führen zu Behinderungen



Peine

L 475: Erneuerungsarbeiten zwischen Vechelde und Vallstedt führen zu Behinderungen

Die Arbeiten dauern bis Anfang September und werden abschnittsweise unter Vollsperrung ausgeführt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Vechelde. Auf der Landesstraße 475 zwischen Vechelde und Vallstedt (Landkreis Peine) müssen sich Verkehrsteilnehmer ab Donnerstag auf Behinderungen wegen Erneuerungsarbeiten an der Fahrbahndecke und den Gossen einstellen. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Montag in Wolfenbüttel hin.



Wie die Behörde weiter mitteilte, dauern die Arbeiten bis Anfang September und werden abschnittsweise unter Vollsperrung ausgeführt. Umleitungen werden entsprechend dem Baufortschritt über die umliegenden Ortschaften ausgeschildert. Anliegerverkehr bleibt mit Einschränkungen möglich.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich. Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 740.000 Euro und werden vom Land Niedersachsen getragen. Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.


zur Startseite