whatshotTopStory

L 625: Vollsperrung ab dem 4. Oktober


Ab dem 4. Oktober ist die L625 bei Sickte und dem Schöppenstedter Turm. Zudem finden Radwegarbeiten zwischen Sickte und Lucklum statt. Symbolfoto: Max Förster
Ab dem 4. Oktober ist die L625 bei Sickte und dem Schöppenstedter Turm. Zudem finden Radwegarbeiten zwischen Sickte und Lucklum statt. Symbolfoto: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

01.10.2016

Auf der Landesstraße 625 müssen sich Verkehrsteilnehmer zwischen Sickte und dem Schöppenstedter Turm in den Herbstferien auf eine Vollsperrung einrichten. Grund sind Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung.


Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitteilte, beginnen die Arbeiten am Dienstag, 4. Oktober, und sollen bis voraussichtlich 15. Oktober beendet sein. Betroffen sind auch die Kreisel an der A-39-Anschlussstelle Sickte; die Anschlussstelle wird voll gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Sickte wird während der Bauzeit über die Anschlussstelle Braunschweig-Stöckheim zur A 395 und weiter zur A 39 (Anschlussstelle Braunschweig-Rautheim) geführt, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung.

Arbeiten am Radweg


Im gleichen Zeitraum finden im Abschnitt der L 625 zwischen Sickte und dem Kreisverkehrsplatz Lucklum außerdem teilweise Erneuerungsarbeiten am Radweg statt. Die Straße wird hier halbseitig gesperrt. Die Gesamtkosten für Maßnahme belaufen sich auf rund 770.000 Euro und werden vom Land Niedersachsen getragen. Die Landesbehörde bittet die betroffenen Kraftfahrer und Anwohner um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.


zur Startseite