Sie sind hier: Region >

L283 zwischen Bahnhof Leiferde und Kreisel B188 ab Freitag wieder frei



Gifhorn

L283 zwischen Bahnhof Leiferde und Kreisel B188 ab Freitag wieder frei

Der Verkehr soll ab dem Nachmittag wieder fließen. Die Deckenerneuerung ist abgeschlossen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Marvin König

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Leiferde. Die Landesstraße 283 zwischen dem Ortsausgang Bahnhof Leiferde und dem Kreisverkehrsplatz B188 wird im Laufe des morgigen Freitagnachmittags wieder für den Verkehr freigegeben. Die Erneuerung der Fahrbahndecke auf einer Gesamtfläche von rund 22.000 Quadratmetern ist damit planmäßig abgeschlossen. Hierauf weist die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag in einer Pressemitteilung hin.



Lesen Sie auch: L283: Vollsperrung zwischen Leiferde und B188 ab Montag


Die Arbeiten waren bereits für das Frühjahr vorgesehen gewesen, mussten jedoch aufgrund der Bauarbeiten am Kreisverkehrsplatz in Hillerse verschoben werden. Bereits im Vorfeld erfolgt waren die Sanierung einzelner Schadstellen in der aktuellen Baustrecke, die Sanierung des Radwegs zwischen Bahnhof Leiferde und der Ortsdurchfahrt Leiferde sowie die Sanierung der L283 zwischen Gerstenbüttel und Dieckhorst.

Die Baukosten für alle Abschnitte belaufen sich auf rund 770.000 Euro und werden vom Land Niedersachsen getragen.


zum Newsfeed