L498 bei Sehlde ab Montag voll gesperrt

Während der Bauarbeiten ist die Zufahrt zum Jägerhaus von Volkersheim aus weiterhin möglich.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Marvin König

Wie die Landkreisverwaltung am Donnerstag mitteilte, wird der Breitbandbetrieb des Landkreises Wolfenbüttel in der Landesstraße L498 zwischen Sehlde bis Höhe Jägerhaus Verlegearbeiten ausführen. Es werden dort Leerrohre in die Fahrbahn eingefräst beziehungsweise gebohrt. Für die Arbeiten wird in diesem Bereich eine Vollsperrung der L498 erforderlich.


Beginn der Arbeiten ist der kommende Montag. Vorgesehen ist eine Ausführungsdauer von zwei Wochen. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Die Umleitung U38 verläuft von Sehlde in Richtung Bockenem über Neuwallmoden, Lutter am Barenberge, Bodenstein, Mahlum bis Volkersheim.

In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung von Volkersheim in Richtung Sehlde über die Umleitung U37. Während der Bauarbeiten ist die Zufahrt zum Jägerhaus von Volkersheim aus weiterhin möglich.


zum Newsfeed