Sie sind hier: Region >

Ladendieb bedroht Mitarbeiter und landet in Psychiatrie



Goslar

Ladendieb bedroht Mitarbeiter und landet in Psychiatrie


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei

Artikel teilen per:

Bad Harzburg. Am Montag kam es gegen 18:35 Uhr zu einem Ladendiebstahl in einem Einkaufsmarkt am Güterbahnhof. Ein Mitarbeiter ertappte einen 31-Jährigen dabei wie er alkoholische Getränke aus den Auslagen nahm und an der Kasse vorbei zum Ausgang ging, ohne die Ware zu bezahlen. Als der Mitarbeiter den Dieb beim Verlassen des Marktes zur Rede stellte, beleidigte der 31-jährige ihn und drohte ihm Schläge an.



Auf Grund dieses aggressiven Benehmens wurde er gehen gelassen. Wie die Polizei mitteilt, konnte der Mann bei der anschließenden Fahndung im Nahbereich festgenommen werden. Der 31-Jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss und widersetzte sich der Festnahme zunächst mit erheblicher körperlicher Gegenwehr. Er wurde dann ins Polizeigewahrsam gebracht. Unter seinen mitgeführten Gegenständen befand sich auch ein sogenanntes Einhandmesser. Aufgrund seines Zustandes erfolgte eine Zwangseinweisung in eine psychiatrische Klinik.


zur Startseite