Sie sind hier: Region >

Ladendieb lässt auf der Flucht Beute liegen



Braunschweig

Ladendieb lässt auf der Flucht Beute liegen


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Braunschweig. Hals über Kopf flüchtete am Donnerstag ein bislang unbekannter Ladendieb aus einem Einrichtungshaus an der Hansestraße. Sein Fahrrad und die Beute im Wert von 500 Euro ließ er zurück.

Angestellte hatten den Mann zuvor beobachtet, der mehrmals zwischen den Verkaufsräumen, den Schließfächern und seinem Fahrrad vor dem Eingang hin und herlief. Als ihn die Mitarbeiter ansprachen, warf der Unbekannte mehrere Taschen weg und flüchtete zu Fuß. Die Zeugen riefen die Polizei. Wie sich herausstellte, hatte der Ladendieb nach und nach etliche Haushaltswaren in dem Kaufhaus mitgehen lassen. Die gestohlenen Elektrogeräte und samt Zubehör, Bettwäsche und Essbestecke hatte der Mann zwischenzeitlich in Schließfächern am Ausgang des Geschäfts und in den Packtaschen seines Fahrrades verteilt deponiert.

Der Flüchtige ist 45 bis 55 Jahre alt, knapp 1,70 Meter groß und hager. Er hat ein schmales, eingefallenes Gesicht und graue, im Nacken längere, Haare. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Nord unter der Telefonnummer 0531 476 3315 entgegen.


zur Startseite