Sie sind hier: Region >

Ladendieb leert Flasche Rum vor Ort - Intensivstation



Goslar

Ladendieb leert Flasche Rum vor Ort - Intensivstation


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv

Artikel teilen per:

Bad Harzburg. Am Mittwoch hielt sich gegen 13.40 Uhr ein junger Mann in einem Einkaufsmarkt in der Herzog-Wilhelm-Straße auf. Er wurde dann dabei beobachtet wie er eine Flasche Rum sowie Sekt und eine Packung Chips aus den Auslagen entnahm. Die Flasche Rum leerte er sogleich komplett im Einkaufsmarkt. Das teilt die Polizei Goslar mit.



Nachdem er durch einen Ladendetektiv angesprochen worden war, flüchtete er aus dem Geschäft, wobei er das restliche Diebesgut zurückließ. Anschließend pöbelte er in Höhe des nahegelegenen "Jungbrunnens" Passanten an. Als die hinzugerufene Polizei am Einsatzort eintraf, tänzelte er angriffslustig um die Beamten herum. Der junge Mann war lediglich mit einer Jogginghose bekleidet. Ihm wurden Handfesseln angelegt und anschließend wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten und zum Schutz seiner eigenen Person aufgrund des beträchtlichen Alkoholkonsums dem Polizeigewahrsam zugeführt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 3,93 Promille.

Im Gewahrsam der Polizei Goslar wurde dann durch einen Arzt des Rettungsdienstes die Haftfähigkeit überprüft. Aufgrund des starken Alkoholkonsums verschlechterte sich sein Zustand derart, dass er in die Intensivstation des Krankenhauses Goslar eingeliefert werden musste. Seine Identität ist derzeitig noch nicht bekannt.


zur Startseite