Ladendieb überführt: Der Mann aus Georgien kommt direkt in Haft

Die Staatsanwaltschaft fackelte nicht lange und entschied sich, den Mann gleich ins Gefängnis zu stecken.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Pixabay

Wolfsburg. Am Samstag kam es gegen 11:19 Uhr zu einem Ladendiebstahl bei C&A in der Porschestraße in Wolfsburg. Die Tat wurde durch den Ladendetektiv bemerkt und der Täter beim Verlassen des Geschäfts weiter beobachtet. Dies teilte die Polizei mit.


Lesen Sie auch: Grüne zufrieden mit Kampagne gegen Polizeigewalt


Die eingesetzten Polizisten konnten vom Ladendetektiv an den Täter herangeführt werden, die den 29 Jahre alten georgischen Mann daraufhin festnahmen. Bei der anschließenden Überprüfung des Mannes wurde festgestellt, dass dieser bereits mehrfach wegen gewerbsmäßiger Diebstähle in Erscheinung getreten ist und bereits nach ihm gefahndet wurde.

Mann kam in Haft


Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig wurde der Mann der zuständigen Haftrichterin vorgeführt. Diese entschied, dass der Mann vorerst weiter in Haft bleibt.


mehr News aus der Region

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität