Sie sind hier: Region >

Ladendiebe beleidigten Verkäuferin



Wolfenbüttel

Ladendiebe beleidigten Verkäuferin


Symbolfoto: André Ehlers
Symbolfoto: André Ehlers Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

Schöppenstedt. In einem Lebensmittelgeschäft kam es zu einem Ladendiebstahl und zu zwei weiteren


Versuchstaten durch drei junge Männer südosteuropäischer Herkunft im Alter von 18, 20 und 21 Jahren, die ihren Wohnsitz jedoch in verschiedenen Städten Deutschlands haben.

Die Männer wurden durch eine Mitarbeiterin dabei beobachtet, wie sie verschiedene Gegenstände aus den Auslagen in ihren Jacken verstauten. Da die Täter scheinbar bemerkten, dass sie beobachtet werden, legten sie die Gegenstände bis auf ein kosmetisches Produkt im Wert von 4,45 Euro wieder in die Verkaufsregale zurück. Durch eine Mitarbeiterin wurden die drei Beschuldigten dann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. In diesem Zeitraum kam es zu Einschüchterungsversuchen und Beleidigungen zum Nachteil der Mitarbeiterin. Durch die hinzugezogenen Polizeibeamten wurden die Beschuldigten der Dienststelle in Wolfenbüttel zugeführt, wo deren Identität durch Überprüfungen eindeutig festgestellt wurde. Nach Beendigung der Maßnahmen wurden die Personen entlassen. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.


zur Startseite