Sie sind hier: Region >

Land Rover kollidiert mit Leitplanke - Fahrer flüchtet



Goslar | Salzgitter

Land Rover kollidiert mit Leitplanke - Fahrer flüchtet

Der Wagen soll mit einem Kennzeichen aus Salzgitter unterwegs gewesen sein.

Symbolbild
Symbolbild Foto: regionalheute.de

Artikel teilen per:

Goslar. Auf der B498, zwischen Oker und Romkerhall, verunfallte am Sonntagabend im Bereich einer Kurve ein Auto, das mit der dortigen Leitplanke kollidierte. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Gegen 19.50 Uhr, hatte ein vorbeifahrender Zeuge das verunfallte Fahrzeug bemerkt. Es soll sich um einen silberfarbenen Land Rover mit Kennzeichen aus Salzgitter (SZ-) gehandelt haben, welcher offenbar mit der rechten Fahrzeugfront gegen die Leitplanke gestoßen war. In dem Auto habe eine männliche Person im Alter von 45 bis 50 Jahren gesessen.

Der Zeuge verständigte daraufhin die Polizei. Bei deren Eintreffen am beschriebenen Ort, hatte sich der verunfallte Wagen bereits entfernt. Die vorhandenen Unfallspuren und Schäden an der Leitplanke wurden fotografisch gesichert.

Die Polizei Goslar hat in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (05321) 339-0 entgegen.


zur Startseite