Sie sind hier: Region >

Landessparkasse schafft kostenloses Online-Konto ab



Braunschweig

Landessparkasse schafft kostenloses Online-Konto ab

von Robert Braumann


Symbolbild: Sina Rühland
Symbolbild: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Braunschweig. Beim Blick in ihren Briefkasten staunten in der vergangenen Woche einige Kunden der Landessparkasse nicht schlecht. Der Grund: In einem Schreiben teilte die Bank mit, dass das kostenlose Online-Konto der Vergangenheit angehört.

Heike Höhfeld, Braunschweigische Landessparkasse, Marketing & Vertriebsmanagement, erklärte dazu auf Anfrage von regionalHeute.de: "Zum 01.03.2016 hat die Braunschweigische Landessparkasse neue Kontomodelle für neu eröffnete Privatgirokonten eingeführt. Die Konten der Bestandskunden werden zum 01.06. in die neuen Modelle umgestellt." Neu seien Buchungspostenentgelte, die es bisher unter anderem im kostenfreien Online-Konto nicht gab. Je nach Kontomodell und Nutzungsart fallen wie vorher auch weitere Gebühren an.

"Ähnliche Entwicklungen bei Wettbewerbern"


"Als Sparkasse wollen wir auch weiterhin mit unseren Filialen vor Ort für unsere Kunden da sein, wenn Sie einen persönlichen Ansprechpartner für eine individuelle Beratung brauchen. Ein flächendeckendes Filialnetz kostet allerdings auch Geld. Durch die andauernde Negativzinsphase gehen allen Banken – nicht nur den Sparkassen – deutliche Erträge verloren, so dass bislang für den Kunden kostenfreie, da quersubventionierte, Leistungen künftig nicht mehr aufrecht erhalten werden können und nun nutzungsabhängig bepreist werden. Ähnliche Entwicklungen sehen Sie übrigens derzeit auch bei vielen Wettbewerbern." Durch die umfassenden Leistungen sei man sich sicher, auch mit den neuen Privatgiro-Konten ein transparentes und faires Angebot für die Kunden bereitstellen zu können.


zur Startseite