whatshotTopStory

Landkreis fördert weiterhin das Mehrgenerationenhaus

von Alexander Dontscheff


Das Mehrgenerationenhaus in Gifhorn. Foto: Archiv/Sandra Zecchino
Das Mehrgenerationenhaus in Gifhorn. Foto: Archiv/Sandra Zecchino Foto: Sandra Zecchino

Artikel teilen per:

21.02.2018

Gifhorn. Bei einer Enthaltung hat der Kreistag in seiner Sitzung am Mittwoch einstimmig beschlossen, das Mehrgenerationenhaus Gifhorn auch in diesem Jahr mit 5.000 Euro zu fördern.



Das Mehrgenerationenhaus Gifhorn wird seit Jahren durch den Landkreis und die Stadt gemeinsam finanziell gefördert. Hierbei handelt es sich um den kommunalen Eigenanteil am Betrieb des Mehrgenerationenhauses, dieser Eigenanteil ist hinsichtlich der weiteren Förderung durch Bundesmittel vorgeschrieben.

Die finanzielle Zuwendung durch die Kreisverwaltung in Höhe von 5.000 Euro ist im Fachbereich Soziales angesiedelt und wird durch den Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration jährlich beschlossen. Hierüber gab es in der Sitzung des Kreistages keinerlei Diskussionsbedarf.


zur Startseite