Sie sind hier: Region >

Landrat wieder Herr im eigenen Haus



Helmstedt

Landrat wieder Herr im eigenen Haus


Herr Rockar vom Karnevalsverein Lehre übergibt dem Landrat den Schlüssel und das “lleere Staatssäckel“. Foto: Landkreis Helmstedt
Herr Rockar vom Karnevalsverein Lehre übergibt dem Landrat den Schlüssel und das “lleere Staatssäckel“. Foto: Landkreis Helmstedt

Artikel teilen per:

Helmstedt. Nach dem Ende der Narrenzeit übergab der Präsident des Karnevalsvereins Lehre, Wolfgang Rockar, heute den Schlüssel des Kreishauses und den Staatssäckel zurück an den Landrat Gerhard Radeck. Dies teilt der Landkreis mit.



„Dies passt vom Zeitpunkt sehr gut. Hat doch das Innenministerium gerade erst den Kreishaushalt genehmigt“, freute sich Landrat Radeck zunächst, musste dann aber schmunzelnd feststellen, dass der Staatssäckel „leider leer“ überreicht wurde.
Der Karnevalsverein Lehre hatte im Rahmen einer launigen Veranstaltung am 11.November 2017 erstmals Einzug in die Kreisverwaltung gehalten. Mit Schlüssel und Staatssäckel übernahm er symbolisch die Führung der Verwaltung.
Auch in diesem Jahr will der Verein am 11.11. wieder die Macht in der Kreisverwaltung übernehmen. Dieses Mal sollen Tanzgarde, Funkenmariechen und Büttenredner ihr Können einem größeren Publikum darbieten.


zur Startseite