Sie sind hier: Region >

Landtagsabgeordneter Jörn Domeier schnuppert in verschiedene Berufe



Helmstedt

Landtagsabgeordneter Jörn Domeier schnuppert in verschiedene Berufe


Foto: Jörn Domeier
Foto: Jörn Domeier

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Der Landtagsabgeordneter Jörn Domeier, ruft nach etlichen Arbeitseinsätzen in regionalen Betrieben dazu auf, ihn in weitere Betriebe einzuladen. Unter dem Titel „Dein Kollege Domeier!“ sind regionale Betriebe und Unternehmen eingeladen, bis Sonntag, 1. Dezember Anfragen für einen Arbeitstag mit Jörn Domeier zu stellen. Dies berichtet das Büro von Jörn Domeier in einer Pressemitteilung.



Domeier dazu: „In den vergangenen Monaten habe ich eine Vielzahl von Arbeitseinsätzen in den verschiedensten Berufen unternommen. Dabei schlüpfe ich einen Tag in die Rolle als Praktikant eines Unternehmens. Ich durfte unter anderem bereits einen Tag als Polizist oder aber auch im Krankentransport arbeiten, habe die Kollegen eines Busunternehmens begleitet und konkret als Schlachter bei örtlichen Betrieben die Herausforderungen von politischen Entscheidungen gespürt oder auch den Kollegen in der Werkstatt eines Autohauses unter die Arme gegriffen. Ich habe dabei Menschen erlebt, die für ihre Tätigkeiten brennen, mit Leidenschaft den Erfolg des Betriebs, in dem sie angestellt sind, voranbringen und auch mal Dinge verrichten, über die man stets sagt: „So etwas muss auch gemacht werden.“ In den kommenden Monaten werde ich noch mehr über die geleistete Arbeit und die Menschen in unserer Heimat erfahren. Daher mein Angebot: Laden Sie mich gern in Ihren Betrieb ein und vereinbaren Sie einen Arbeitseinsatz! Ob ein Handwerksberuf, eine Tätigkeit im Sozialbereich oder als Dienstleister. Ich freue mich über jede Anfrage und die Möglichkeit nicht mit dem Auge des Politikers, sondern mit den Augen aus dem Betrieb die Arbeit kennenzulernen.“


zum Newsfeed