Langelsheimer feiern im Hotel „Zum Löwen“ „Unser Jahr 2016“


Ortsbürgermeister Hartmut Richter dankt Maria Wietig mit einer Tafel vom Festumzug. Foto: GZK
Ortsbürgermeister Hartmut Richter dankt Maria Wietig mit einer Tafel vom Festumzug. Foto: GZK Foto: GZK

Langelsheim. Am 26. November eröffnete der Langelsheimer Ortsbürgermeister Hartmut Richter den Jubiläumsball im ausverkauften Hotel „Zum Löwen“ vor 150 Gästen und zog Bilanz, was unter dem Motto „1000 Jahre Langelsheim – 2016 unser Jahr“ alles auf die Beine gestellt worden war.


Bei den mehr als zwei Dutzend Veranstaltungen hätten an der Innerste-Talsperre 400 Neujahrsanschwimmer von der DLRG begrüßt werden können, 800 Teilnehmer beim „Turmspektakel“, sowie 1350 beim historischen Festumzug. Mit den über 1000 Besuchern, die sich an den großen drei Konzerten des Bundespolizeiorchesters, des Heeresmusikkorps der Bundeswehr und des Polizeiorchesters erfreut hätten, wären es rund 10.000 Gäste gewesen, die das Jubiläumsmotto „Wir sind Langelsheim“ mit Leben erfüllt hätten. Wie schon beim Besuch der NDR 1 Plattenkiste am 29. Februar von Hartmut Richter, Jens Fiebig und Günter Koschig angekündigt, könne nun aus eingegangen Spenden und Konzerterlösen in Höhe von 14360,01 Euro die Langelsheimer Kinder- und Jugendstiftung gegründet werden. Weiteres Geld sei am Ballabend aus der Versteigerung von fünf besonderen Festschriften geflossen, die Ministerpräsident Stephan Weil signiert hätte. „Normale“ Festschriften seien weiterhin für 5 Euro im Handel zu erwerben. Der Ortsbürgermeister habe allen Mitwirkenden, Helfern und Sponsoren für den großen Einsatz im Jahr 2016 gedankt, bevor die Stimmungs- und Partyband „Let‘s dance“ aus Magdeburg stundenlang für eine gefüllte Tanzfläche gesorgt habe.
Im Namen aller Langelsheimer sowie deren Gäste dankten Martin Schilff und Günter Koschig dem Ortsbürgermeister, der 2016 eine Zivilcourageausstellung in der Oberschule Langelsheim realisiert hatte, mit einem Cartoon der Goslarer Zivilcouragekampagne.







zum Newsfeed