whatshotTopStory

Langfristige Verpflichtung? Origi könnte teuer werden

von Jens Bartels


Wird Divock Origi beim VfL Wolfsburg bleiben? Foto: Jens Bartels
Wird Divock Origi beim VfL Wolfsburg bleiben? Foto: Jens Bartels Foto: Jens Bartels

Artikel teilen per:

29.12.2017

Wolfsburg. Mario Gomez ist zum VfB Stuttgart gewechselt. Nun kämpft der VfL angeblich um die endgültige Verpflichtung von Divock Origi. Im Januar könnte die Entscheidung fallen – und die wäre teuer.



Rebbe soll Kontakt aufgenommen haben


Origi kam zu dieser Saison als Leihgabe vom FC Liverpool. Nun soll der Stürmer laut Medienberichten langfristigverpflichtet werden. Dabei berichtet der Kicker, dass VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe bereits in Kontakt mit seinemLiverpooler Amtskollegen Michael Edwardsstehen soll. Laut dem amerikanischen Sportportal ESPN sollder Bundesligist bereits im Januar ein konkretes Angebot abgeben.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:


http://regionalsport.de/langfristige-verpflichtung-origi-koennte-teuer-werden/


zur Startseite