Sie sind hier: Region >

Last-Minute-Klassenerhalt! BV Germania bleibt im Bezirk



Wolfenbüttel

Last-Minute-Klassenerhalt! BV Germania bleibt im Bezirk

von Rayk Maschauer


Die Freude über den Klassenerhalt war beim BV Germania Wolfenbüttel groß. Foto: privat
Die Freude über den Klassenerhalt war beim BV Germania Wolfenbüttel groß. Foto: privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Es ist geschafft! Durch einen Last-Minute-Sieg gegen den BSC Acosta II hat sich der BV Germania Wolfenbüttel am vergangenen Sonntag den Klassenerhalt gesichert und wird damit auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga an den Start gehen.



„Die Erleichterung war natürlich sehr groß“, beschreibt Trainer Bilal Kötüz den Gemütszustand nach dem Klassenerhalt seines BV Germania Wolfenbüttel. Dabei hatte es für Kötüz und sein Team am letzten Spieltag lange so ausgesehen, als ob man den bitteren Gang in die Kreisliga antreten müsse. Während die Konkurrenz aus Broistedt und Heeseberg in ihren Parallelspielen in Führung lag, rannten die Wolfenbütteler zehn Minuten vor Spielende einem 0:1-Rückstand gegen den Tabellendritten BSC Acosta II hinterher. Doch es folgte die Überraschung. Zunächst glich Zafer Birkan für den BV Germania aus, ehe Clemens Schmidt in der letzten Spielminute den Siegtreffer erzielte und damit den Klassenerhalt sicherte.

Mehr zum Spiel und zum Sport gibt es auf regionalSport.de.


zur Startseite