Sie sind hier: Region >

Lautenthal/Wildemann: Vollsperrungen wegen Brückenarbeiten



Goslar

Lautenthal/Wildemann: Vollsperrungen wegen Brückenarbeiten


Symbolfoto: Kai Baltzer (Archiv)
Symbolfoto: Kai Baltzer (Archiv) Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Lautenthal/Wildemann. Im Zuge der L 515 in Wildemann und Lautenthal werden insgesamt vier Brücken über die Innerste im Rahmen eines Gesamtauftrages instandgesetzt. Es handelt sich dabei um eine Brücke am nördlichen Ortsausgang von Lautenthal sowie zwei Brücken in Wildemann, die sich ebenfalls am nördlichen Ortsausgang befinden.



Die Sanierungsarbeiten umfassen im Wesentlichen die Erneuerung der Kappen, der Geländer und des Fahrbahnbelages (Abdichtung) sowie den Bau von Böschungstreppen. Die Arbeiten erfolgen in der Regel unter halbseitiger Verkehrsführung mit einer Ampelanlage. In den Wintermonaten ist die Aufhebung der Verkehrsführung geplant.

Vollsperrung vom 22. Juni bis 2. August


Die Brücke über die Innerste an der Haltestelle Hindenburgstraße in Wildemann kann aufgrund der geringen Fahrbahnbreite und aus Gründen der Arbeitssicherheit nur unter Vollsperrung saniert werden. Die Vollsperrung erfolgt vom 22. Juni bis 2. August in den Sommerferien. Fußgänger können die Baustelle während dieser Zeit über einen provisorischen Überweg passieren.

Die vierte Brücke über die Innerste befindet sich am südlichen Ortsausgang (Haltestelle Brunnen) von Wildemann und wird 2018 saniert. Die Fertigstellung der Sanierungsarbeiten ist für Juli 2018 geplant; witterungsbedingte Verschiebungen sind möglich. Die Baukosten betragen insgesamt rund 1,4 Millionen Euro und werden vom Land Niedersachsen getragen. Der Geschäftsbereich Goslar der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die jetzt erforderlichen Arbeiten.


zur Startseite